Ein faszinierendes Hobby: Auto-Tuning

Ein Auto in der Standard-Ausführung kaufen kann jeder. Aber so richtig wird das Potential des Wagens nie genutzt werden, wenn man nicht selber Hand anlegt (oder anlegen lässt). Dafür gibt es viele Tuning-Clubs, in denen passionierte Bastler ihrem Hobby frönen und ihre Autos „tunen“. Viele sind dabei nicht auf bestimmte Automarken festgelegt, sondern für alles offen, was Räder und einen Motor hat. Beziehungsweise für alles, das umgebaut ist oder umgebaut werden kann.

Borghi, RN, Italy - August 12, 2012: cpower music audio system - fans of tuned cars present extreme amplifiers and speakers at rally Fashion tuning club

Was genau bedeutet eigentlich Tuning?
Der Name stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Feinabstimmung“ und erklärt damit eigentlich schon alles. Die Werkseinstellungen des Motors, die Form der Karosserie oder auch die Software der Steuerung wird so feinabgestimmt, dass eine Leistungssteigerung (oder auch nur eine optische Aufwertung) erreicht wird. Dabei sind echte Tuner stolz darauf, an Ihren Autos wirklich alles selber zu machen. Es werden also nicht einfach nur Tuningteile gekauft und an die Autos geschraubt, sondern viele investieren viel Zeit und Geld darin, Autos wirklich eigenhändig und qualitativ hochwertig zu verändern. Handarbeit, wie in einer echten (Auto)Schmiede ist dazu also angesagt. Besonders, seit immer mehr gefälschte Autoteile den Markt fluten.

Was macht man denn im Tuning Club?
Viele Tuner haben den Ruf, verrückte Autobastler zu sein, die die ganze Zeit in der Werkstatt sind um das perfekte Auto zu erschaffen und kein anderes Sozialleben mehr haben. Das kommt sicherlich vor, aber die meisten Auto-Bastler stehen alle mit beiden Beinen im Leben, haben Familien, Freunde und Jobs. Sie lieben ihre Autos wahrscheinlich mehr, als die meisten anderen das tun, aber Spaß, Aktivitäten, Kontakte zu anderen Clubs und natürlich auch das gemeinsame Fahren ihrer Autos gehören fest zu den normalen Club-Aktivitäten. Spaß und Abwechslung kommen bei den Tuning-Clubs niemals zu kurz und sind der eigentliche Zweck der Vereine. Hier treffen sich gleichgesinnte Männer und Frauen aus aller Welt zusammen, um über ihre Autos zu reden, Bier zu trinken, gemeinsam etwas zu unternehmen, alle möglichen Autorennen zu besuchen und manchmal einfach nur um gemeinsam zu kochen und über aktuelles Zeitgeschehen, neue Sofas oder sonst was zu quatschen. Familiäre Atmosphäre, Spaß und gegenseitige Hilfe sind vielen Club-Mitgliedern wichtig.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.